Schonzeiten und Mindestmaße

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften von Rheinland-Pfalz (alle Angaben ohne Gewehr)

Fischart Schonzeit von – bis Mindestmaß (in cm)
Aal 50*
Äsche 15.02. – 30.04. 30
Bachforelle (15.10. – 15.03.)* frei*
Bachsaibling (15.10. – 15.03.)* frei*
Barbe 01.05. – 15.06. 35
Blaufelchen 25
Brasse frei*
Hecht** 01.01. – 15.04. 60*
Karpfen** 40*
Nase 15.03. – 30.04. 20
Rotfeder und Rotauge/Plötze 15
Schleie 30*
Seeforelle (15.10. – 15.03.)* frei*
Wels frei*
Zander** 01.04. – 31.05. 60*
Regenbogenforelle 15.10. – 15.03. 20
ganzjährig geschütze Fischarten: Aland, Bachneunauge, Bitterling, Elritze, Flunder,  Karausche, Lachs, Meerforelle, Moderlieschen, Quappe, Schlammpeitzger, Schneider, Steinbeißer, Stör

*abweichende Mindestmaße von gesetzlicher Vorschrift
**im Jahr sind nur 5 Karpfen zur Mitnahme freigegeben und Raubfische sind ab dem 24.03.2019 komplett für 2 Jahre gesperrt
() beschränkte Schonzeit, da Fischart nur zu bestimmten Veranstaltungen besetzt wird